Am Anfang der Nez-Rouge-Legende steht eine Geschichte

Alles begann mit einem kleinen Rentier, dessen rot leuchtende Nase dem in Nacht und Nebel
herumirrenden Weihnachtsmann den Weg erhellte.
Alles begann 1984 mit der allerersten «Aktion Nez Rouge» in Québec.
Alles begann in der Schweiz im Dezember 1990 mit ein paar Pionieren, einer Hand voll Freiwilligen und
annähernd einhundert Transporten im Kanton Jura.

<strong>Von den ersten Pionieren zum bahnbrechenden Erfolg von heute</strong>

Die am 26. August 1993 gegründete Stiftung Nez Rouge darf heute ihren 25. Geburtstag feiern. Aus
diesem Anlass wird, sozusagen in Originalversion, die ausserordentliche Geschichte von Nez Rouge
und dessen zukunftsorientiertem Gründer, Dr. Jean-Luc Baierlé, erzählt.

<strong>Nez Rouge in der Schweiz</strong>
Die Geschichte eines Engagements
Gesammelte Erzählungen von Dr. Jean-Luc Baierlé, aufgeschrieben von Hélène Cassignol
80 Seiten, Format: 21 x 21 cm

Reservieren Sie sich Ihr persönliches Exemplar bereits heute!
«Nez Rouge in der Schweiz – Die Geschichte eines Engagements» wird Ihnen zugesandt, sobald das
Buch <span style=’color:red‘><strong>im Dezember 2018 herauskommt.</strong></span> Der Preis beträgt <strong><span style=’color:blue‘>CHF 25.-</span></strong> pro Exemplar (+ Versandkosten).

Bestellungen via PDF <a href=’https://www.nezrouge-linth-glarus.ch/infusions/download_interface_panel/downloads.php?download_cat=4&download_id=58&start_download‘ target=’_blank‘>hier klicken</a>